Luzern, 14. - 16. Juni 2012
B-Sides
publiziert: Dienstag, 12. Jun 2012 / 10:06 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 12. Jun 2012 / 10:47 Uhr
King Khan & The Shrines
King Khan & The Shrines

Auch die siebte Ausgabe des B-Sides Festivals geizt nicht mit Veränderungen: Durch das Konzert von Züri West am Donnerstag dauert das Festival dieses Jahr ganze drei Tage.

SOMMERGUIDE-INFOBOX

B-Sides

00 Personen gefällt das
SHOPPINGShopping
King Khan & The ShrinesKing Khan & The Shrines
Happy BirthdayHappy Birthday
Zum ersten Mal wird das Familienprogramm auch nicht im Regen stattfinden. Das B-Sides erhält sich auch im siebten Jahr seine Eigenständigkeit, nicht zuletzt dank der treuen Fangemeinde, die lieber gute als berühmte Musik haben. Das B-Sides geht also wie gewohnt neue Pfade - dank diesem Lineup sicher nicht alleine.

Zigitros

«Future Folk» nennt sich die Musik, die Zigitros spielen. Und das tönt richtig hervorragend schön traurig. Alban Schelbert und Christian Neuenschwander, die zusammen Zigitros bilden, erkunden mit ihrem Sound Klangwelten, die so reingehen, dass man unbedingt hingehen sollte. Man glaubt es kaum, dass es sich bei Zigitros um Schweizer handelt. Ist aber so und darauf kann man stolz sein. Anfang dieses Jahres erschien ihr Debütalbum. Davon wird man noch viel hören, am B-Sides live.

King Khan & The Shrines

King Khan ist verrückt, grossartig, ein durchgeknallter Entertainer, der schon seit Jahren die Bühnen auf der ganzen Welt unsicher macht. Musikalisch stilsicher voll daneben, hat er mit seinen Shrines bereits drei Alben veröffentlicht. Die Live-Shows des «Maharaja of Soul» sind einzigartig, unvorhersehbar und so durchgeknallt wie King Khan himself: Er dreht sich im Kreis, brüllt wie ein Freak und hämmert hässig auf seine Gitarre ein. Dabei hat er mehr Rock'n'Roll im Arsch als Elvis, Little Richard und Jerry Lee Lewis zusammen hatten.

(asu/sommerguide.ch)

Wunderbare VW-Bulli Zelte für den Festivalsommer!
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das Festival findet bereits zum 30. Mal statt.
Programm komplett  Konstanz D - Mit der Bestätigung der britischen Hardcore Band Enter Shikari ist das Programm des 30. Rock am See vom 20. August in Konstanz komplett. Muse und The Libertines sind die Topacts der Jubiläumsausgabe des Festivals. mehr lesen 
Das Rheintaler Blues Delta  Klein aber fein: Das «Blues Rock» in Widnau ist anfangs Juni DER Hingeher. Auch dieses Jahr ist es dem Verein gelungen ein fabelhaftes Line-Up zusammenzustellen. mehr lesen  
Dylan, Stoness, The Who & Co  Los Angeles - Bob Dylan, Paul McCartney, Neil Young, Roger Waters und The Who und die ... mehr lesen  
Openair Frauenfeld 2016  The Bigger the Better - das grösste Hip-Hop Festival der Schweiz öffnet vom 7. bis 9.Juli 2016 zum 22. Mal seine Pforten. Hochkarätige Acts ... mehr lesen  
SPECIAL Kino «Warcraft» und «Alice» verdrängen die «Angry Birds» Bern - Die Videospiel-Verfilmung ...
SPECIAL Openair St.Gallen Radiohead und Mumford & Sons am Openair St. Gallen St. Gallen - Radiohead und Mumford & Sons sind zwei der grossen Wunschheadliner des diesjährigen Openair St. Gallen. Vom 30. Juni bis zum 3. Juli ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
SRF Virus Cold War Kids - All This Could Be Yours Hast du ihr letztes Album schon verdaut? Wahrscheinlich nicht. Die Cold War Kids sorgen aber bereits für Nachschub.
Musik Rock am See mit Muse, The Libertines und Enter Shakari Konstanz D - Mit der Bestätigung der ...
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Bühne Salzburger Stier 2017 findet im Stadttheater Schaffhausen statt Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 12°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 13°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 13°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 11°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 15°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 16°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 18°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten