Ostschweiz
Der «Nahe Osten»: Gern angepeiltes Naherholungsgebiet
publiziert: Dienstag, 2. Jul 2013 / 10:25 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 2. Jul 2013 / 11:03 Uhr
Der traditionelle Alpaufzug ist auch eine Art Street-Parade.
Der traditionelle Alpaufzug ist auch eine Art Street-Parade.

Die Ostschweiz ist eine wahre Wundertüte. So bietet der «Nahe Osten» sowohl perfekte Kurztrips für Tagesausflügler als auch ein buntes Ferienprogramm, bei dem es niemandem langweilig wird. Nicht zuletzt deshalb gilt die Ostschweiz als ein einziges grosses Naherholungsgebiet und ist deshalb nicht bloss für die gestressten Zürcher ein gern angepeiltes Ausflugsziel, sondern auch bei den Einheimischen selbst.

5 Meldungen im Zusammenhang
Die Ostschweiz bietet für alle etwas. Natürlich auch, was das sportliche Angebot angeht. Nichts, was man in der Ostschweiz nicht machen könnte. Vom Kletterparadies über dem Walensee, Gebirgstouren im Alpstein, Camping am Bodensee oder Kanufahren auf dem Rhein: Innert einer Stunde ist jedes Ziel in der Ostschweiz zu erreichen.

Kulturell ist die Ostschweiz in den Sommermonaten top. Besonders St. Gallen ist nicht wiederzuerkennen und verwandelt sich im Sommer in eine grosse Festhütte. Nicht nur wegen des berühmten Openairs, sondern auch wegen den St. Galler Festspielen - das vom 21. Juni bis 5. Juli Giuseppe Verdis «Attila» zeigt - den diversen Openair-Kinos und natürlich auch dem St. Galler Fest, das am 16. und 17. August steigt.

In Appenzell scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Im guten Sinn. Im Appenzellerland wird das heimische Brauchtum gepflegt und gelebt. Zum Beispiel bei den Stobeten, die es im Sommer gibt. Dort wird auf schönen Matten auf traditionellen Appenzeller Instrumenten Volksmusik gespielt, dazu gejodelt und getanzt. In Appenzell wird auch das traditionelle Handwerk am Leben erhalten und gutes Geld verdient. Tatsächlich findet man in der Ostschweiz Traditionen und Bräuche, die sich über Jahrhunderte erhalten haben. Auch was die Architektur anbelangt, ist das Appenzellerland ein einzigartiger Fundus an historischen Bauten, ein wahres Freilichtmuseum.

In weiteren Beiträgen werden Sie davon überzeugt, warum die Ostschweiz zu den vielseitigsten Schweizer Regionen gehört - und noch immer ein Geheimtipp ist. Bitte nicht weitererzählen.

Appenzell: Gelebte Folklore

Swissness ist ja der Trend der Stunde. Dazu gehören Traditionen und Bräuche, die in der Ostschweiz niemals in oder out waren, sondern stets gelebt und gepflegt wurden. Zum Beispiel der Alpaufzug im Toggenburg und im Appenzellerland im Frühsommer - ein wunderschönes Schauspiel, das einer strengen Choreographie folgt. Apropos: Es muss ja nicht immer ein krachendes Openair sein. Wie wäre es mit einer echten Appenzeller Stobete? An lauen Sommernächten finden im Appenzellerland an vielen lauschigen Orten diese traditionellen Tanzveranstaltungen statt.

(asu/sommerguide.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese sommerguide.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Adelboden - Rund 500 Kühe sind am frühen Samstagmorgen von Adelboden auf ... mehr lesen
Der Alpaufzug hatte bereits um zirka 5 Uhr morgens begonnen. (Symbolbild)
Bitte die Wand: Hier treffen sich die Freunde des gepflegten kraxeln.
An die Seile, fertig, los! Mit nicht ... mehr lesen
St. Gallen - Die Olma hat auch ... mehr lesen
Gerade für Kinder ist die Olma ein Erlebnis.
Die Stadt St. Gallen will sich als Kulturstadt stärker profilieren.
Ob Barock, Rokoko, Klassizismus oder Jugendstil, ob Wannenmacher, Giacometti, Richard Serra oder Joan Miró – ein Gang durch die Ostschweizer Metropole St.Gallen gleicht dem Besuch eines ... mehr lesen
Trogen AR - Der Bundesrat hat auf ... mehr lesen
Hans-Rudolf Merz fühlte sich in Trogen, wo er vor 50 Jahren zur Schule ging, sichtlich zu Hause.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Publinews Atzmännig, bekannt als Freizeitparadies vor den Toren Zürichs, mit seiner Rodelbahn, dem Freizeitpark und Seilpark, bietet Spass und Nervenkitzel mitten in der Natur. Erwachsene und Kinder erfreuen sich hier an zahlreichen Attraktionen, angefangen vom kostenfreien Streichelzoo mit Spielplatz über die 700 Meter lange Rodelbahn und den luftigen Seilpark bis hin zur Sesselbahn, die herrliche Aussichten auf den Obersee und das Alpen-Panorama gewährt. mehr lesen  
Openair-Festivalnews Jubiläum  Kaum ein anderes OpenAir hat viele Jahre so erfolgreich dem Regen und Schlamm getrotzt, wie das «Sangaller». 40 Jahre hat das Festival im Sittertobel überlebt - Zeit Bilanz zu ziehen. mehr lesen  
Openair-Festivalnews System soll noch weiter verbessert werden  Frauenfeld - 86 Tonnen Abfall produzierten die Besucher am diesjährigen Openair ... mehr lesen  
SPECIAL Kino «Warcraft» und «Alice» verdrängen die «Angry Birds» Bern - Die Videospiel-Verfilmung ...
SPECIAL Openair St.Gallen Radiohead und Mumford & Sons am Openair St. Gallen St. Gallen - Radiohead und Mumford & Sons sind zwei der grossen Wunschheadliner des diesjährigen Openair St. Gallen. Vom 30. Juni bis zum 3. Juli ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
SRF Virus Cold War Kids - All This Could Be Yours Hast du ihr letztes Album schon verdaut? Wahrscheinlich nicht. Die Cold War Kids sorgen aber bereits für Nachschub.
Musik Rock am See mit Muse, The Libertines und Enter Shakari Konstanz D - Mit der Bestätigung der ...
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Bühne Salzburger Stier 2017 findet im Stadttheater Schaffhausen statt Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 5°C 18°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
Basel 8°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
St. Gallen 8°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 5°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
Luzern 6°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
Genf 10°C 18°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen anhaltender Regen
Lugano 10°C 14°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten