270'000 begeisterte Musikfans
Erfolgreiche Jubiläumsausgabe des Paléo Festivals
publiziert: Sonntag, 26. Jul 2015 / 19:30 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 26. Jul 2015 / 20:21 Uhr

Nyon VD - 270'000 Musikfans haben das 40. Paléo Festival im waadtländischen Nyon besucht. Robbie Williams, Sting, Johnny Hallyday, Patti Smith und viele mehr begeisterten die Zuschauer und Zuschauerinnen während der siebentägigen Jubiläumsausgabe.

Die Organisatoren zeigten sich am Sonntag zufrieden: Es sei ein Festival «voller Emotionen, Freude und Glück» gewesen. Die Woche sei von sehr positiven «Vibes» geprägt gewesen, sagte Festivaldirektor Daniel Rossellat.

Anlässlich des Jubiläums hatte das Festival bereits am Montag und damit einen Tag früher als üblich begonnen. Auf dem Programm standen rund 280 Konzerte und Aufführungen.

Die 220'000 Tickets waren in nur 52 Minuten verkauft worden - ein neuer Rekord. Das Konzert von Robbie Williams am Montagabend war sogar innert 20 Minuten ausverkauft gewesen. Als weitere Headliner traten Sting und Johnny Hallyday auf.

Am Samstagabend wehte ein Hauch von Woodstock über Nyon: Joan Baez, Patti Smith und Robert Plant versetzten die Zuschauer und Zuschauerinnen zurück in die 1970er Jahre. «Das war einer der schönsten Abende der Woche», schwärmte Programmchef Jacques Monnier. Den Abschluss des Festivals machten am Sonntag DJ David Guetta und Etienne Daho.

Heiserkeit, Stromausfall und Bilderverbot

Einige Wermutstropfen gab es dennoch zu verzeichnen: Die Französin Izia Higelin musste ihr Konzert kurzfristig wegen Heiserkeit absagen. Und das Konzert von Arthur H fiel wegen eines Stromausfalls kürzer als geplant aus.

Grund für den Stromausfall war ein Gewitter. «Wir erhielten dieses Jahr ein Müsterchen von allen Witterungen, die im Juli möglich sind», ulkte Rossellat.

Für Wirbel sorgte das Bilder-Verbot beim Konzert von Johnny Halliday. Die Pressefreiheit werde «mit den Füssen getreten», kritisierte der Berufsverband Impressum. Laut den Organisatoren wurden aus Sicherheitsgründen keine Fotografen in den Graben vor der Bühne gelassen, weil dort Pyrotechnik installiert sei. Für die Fotografen der Zeitungen wurde schliesslich neben der Regie ein Platz geschaffen.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Wunderbare VW-Bulli Zelte für den Festivalsommer!
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das Festival findet bereits zum 30. Mal statt.
Programm komplett  Konstanz D - Mit der Bestätigung der britischen Hardcore Band Enter Shikari ist das Programm des 30. Rock am See vom 20. August in Konstanz komplett. Muse und The Libertines sind die Topacts der Jubiläumsausgabe des Festivals. mehr lesen 
Das Rheintaler Blues Delta  Klein aber fein: Das «Blues Rock» in ... mehr lesen
Openair Frauenfeld 2016  The Bigger the Better - das grösste ... mehr lesen
SPECIAL Kino «Warcraft» und «Alice» verdrängen die «Angry Birds» Bern - Die Videospiel-Verfilmung ...
SPECIAL Openair St.Gallen Radiohead und Mumford & Sons am Openair St. Gallen St. Gallen - Radiohead und Mumford & Sons sind zwei der grossen Wunschheadliner des diesjährigen Openair St. Gallen. Vom 30. Juni bis zum 3. Juli ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
SRF Virus Cold War Kids - All This Could Be Yours Hast du ihr letztes Album schon verdaut? Wahrscheinlich nicht. Die Cold War Kids sorgen aber bereits für Nachschub.
Musik Rock am See mit Muse, The Libertines und Enter Shakari Konstanz D - Mit der Bestätigung der ...
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Bühne Salzburger Stier 2017 findet im Stadttheater Schaffhausen statt Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 24°C 33°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 22°C 34°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 22°C 30°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen vereinzelte Gewitter
Bern 21°C 32°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 22°C 34°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 21°C 34°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 22°C 34°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten