9. - 11. Juni 2011 Interlaken (BE)
Greenfield Festival
publiziert: Mittwoch, 22. Jun 2011 / 17:31 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 29. Jun 2011 / 10:28 Uhr
Die dänischen Rocker «Volbeat».
Die dänischen Rocker «Volbeat».

Auch in der siebten Ausgabe bleibt sich das Festival treu: Hart, laut und jede Menge Stromgitarren. Punkrock, Heavy Metal oder Post-Grunge - Hauptsache, die Gitarren braten ordentlich aus den Boxen. So tritt auch dieses Jahr die internationale Topliga des harten Sounds auf dem Flugplatz Interlaken zum Krachmachen an, um Eiger, Mönch und Jungfrau erzittern zu lassen - ausser, es strätzt wieder mal senkrecht vom Himmel.

SOMMERGUIDE-INFOBOX

Greenfield Festival

38 992 Personen gefällt das
Flugplatz
3800 Interlaken
Schweiz
Standort
greenfieldfestival.ch
facebook.com/greenfieldfestiva ...
2 Meldungen im Zusammenhang
Ein Schicksal, das auch das Greenfield Festival schon zur Genüge erfahren musste. Hoffentlich nicht dieses Jahr. Denn es wäre schade, um folgende Acts der Superlative.

System of a Down

System of A Down ist wohl die einzige erfolgreiche US-Rockband, die ausschliesslich aus Armeniern besteht. Darum sind ihre Lieder zum Teil sehr politisch und gesellschaftskritisch. SoAD waren die ersten Headliner des Festivals, als das Greenfield 2005 zum ersten Mal die Lautsprecher aufstellten. Und es wurde sehr laut. Denn System of A Down spielen zwar verschiedenste Stilrichtungen, aber dies meistens ziemlich laut. Fünf Jahre lang war es allerdings ruhig um die Band, die sich eine Pause gönnten, um dieses Jahr wieder volle Teekanne Gas zu geben.

Foo Fighters

Eigentlich war es ganz schön Scheisse für Dave Grohl, als sich Kurt Cobain eine Ladung Schrot ins Hirn ballerte. Nicht nur, weil er einen Freund verlor, sondern auch, weil damit seine eben gerade sehr erfolgreich gestartete Karriere als Nirvana-Trommler ein jähes Ende fand. Doch für Dave Grohl war Cobains finaler Schuss erst der Startschuss für eine Karriere, die den Legendenstatus von Kurt Cobain bald übertreffen wird. Bereits ein Jahr nach Cobains Tod war er mit seiner neuen Band Foo Fighters am Start. Er wechselte vom Schlagzeug ans Mikro und spielte zusätzlich Gitarre. Kritiker, die den Foos schon vorab ein kurzes Leben prophezeiten, mussten ihre Vorhersagen revidieren. Die Foo Fighters avancierten ab 1997 zu Top-Sellern, die immer noch grosse Festivals headlinen. Eben veröffentlichten die Foo Fighters ihr siebtes Album und schossen damit an die Spitze der Charts.

Volbeat

Volbeat ist Musik, die klöpft und tätscht. Die Dänen machen Rock, wie Rock in Dänemark tönen muss. Früh dunkel und lange düster. Volbeat ist nicht die Musik für einen fröhlichen Frühlingsspaziergang, sondern eher für ein Donnerwetter, bei dem es Katzen hagelt und Blitze in Bäume einschlagen, die einen töten wollen. Also genau das Richtige für das Greenfield Festival.

Apocalyptica

Beginnt ein Text mit «Früher...», heisst das im Normalfall: Dies war mal eine wilde, unbekannte, hungrige Band, die heute erfolgreich, langweilig und satt geworden ist. Diskussionen, ob das auf Apocalyptica zutrifft, arten schon mal zu Metalhead-Faustkämpfen aus. Wie auch immer: Das einzige Cello-Metal-Quartett der Welt raspelt mit seiner Wucht immer noch ganze Tannenwälder um. Irgendwann kamen zu den Metallica-Interpretationen fremde Coverversionen hinzu. Eigenkompositionen folgten, dann Schlagzeug, Piano und schliesslich luden Apocalyptica Gastsänger ein. Auf ihrem aktuellenn Album klingen die Finnen gelegentlich wie Creed im Symphonieorchester.

Navel

Nach über 250 Konzerten in der Schweiz, Deutschland, England, den USA und Frankreich, vom kleinen Club ins Vorprogramm der ganz Grossen des Rocks, sind sie wieder zurück. Allerdings ohne Eve. Aber dafür ist jetzt Michi. Sie sind gewachsen, haben sich neu entdeckt und neu erfunden. Und in einem schmerzhaften Prozess ist unter widrigsten Umständen Neo Noir entstanden. Verzerrte Gitarren-Wände, wie sie die Reid-Brüder in ihren besten Zeiten spielten, heulende Mundharmonika-Tupfer und Feedback-Orgien. Was bleibt, ist das gute alte Unwohl-Gefühl des Grunges.

(asu/sommerguide.ch)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Openair-Festivalnews Interlaken - Mehr als 20'000 Rock- und Metalfans dürften dieses Wochenende ins ... mehr lesen
Die Rock- und Metalfans können bei 40 Konzerten dabei sein.
Hart, laut und jede Menge Stromgitarren. Punkrock, Heavy Metal oder Post-Grunge.
Topact «Kommt doch alle dieses Jahr zum Greenfield Festival. Wir sind auch da. Vielleicht sehen wir uns! Wäre doch nett», Eure Die ... mehr lesen
Wunderbare VW-Bulli Zelte für den Festivalsommer!
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das Festival findet bereits zum 30. Mal statt.
Programm komplett  Konstanz D - Mit der Bestätigung der britischen Hardcore Band Enter Shikari ist das Programm des 30. Rock am See vom 20. August in Konstanz komplett. Muse und The Libertines sind die Topacts der Jubiläumsausgabe des Festivals. mehr lesen 
Das Rheintaler Blues Delta  Klein aber fein: Das «Blues Rock» in Widnau ist anfangs Juni DER Hingeher. Auch dieses Jahr ist es dem ... mehr lesen  
Dylan, Stoness, The Who & Co  Los Angeles - Bob Dylan, Paul McCartney, Neil Young, Roger Waters und The Who und die ... mehr lesen  
Openair Frauenfeld 2016  The Bigger the Better - das grösste ... mehr lesen
SPECIAL Kino «Warcraft» und «Alice» verdrängen die «Angry Birds» Bern - Die Videospiel-Verfilmung ...
SPECIAL Openair St.Gallen Radiohead und Mumford & Sons am Openair St. Gallen St. Gallen - Radiohead und Mumford & Sons sind zwei der grossen Wunschheadliner des diesjährigen Openair St. Gallen. Vom 30. Juni bis zum 3. Juli ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
SRF Virus Cold War Kids - All This Could Be Yours Hast du ihr letztes Album schon verdaut? Wahrscheinlich nicht. Die Cold War Kids sorgen aber bereits für Nachschub.
Musik Rock am See mit Muse, The Libertines und Enter Shakari Konstanz D - Mit der Bestätigung der ...
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Bühne Salzburger Stier 2017 findet im Stadttheater Schaffhausen statt Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 11°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 13°C 16°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
St. Gallen 9°C 14°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern 6°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern 7°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf 8°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Lugano 8°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten