15. - 22. Juli 2011
Hohentwiel Festival Singen
publiziert: Dienstag, 19. Jul 2011 / 14:43 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 19. Jul 2011 / 15:01 Uhr
Die Kölner Kultgruppe BAP.
Die Kölner Kultgruppe BAP.

Der Berg ruft! Auf dem Hohentwiel geben sich vom 15. bis zum 22. Juli bereits zum 42. Mal nationale und internationale Künstlergruppen das Mikro in die Hand! Zwischen dem mittelalterlichen Gemäuer der Festungsruine und der lauschigen zwischen Bäumen und Burgmauern liegenden Karlsbastion werden die Hard-Rock-Gruppe WHITESNAKE (15.7.), die Kölner Kultgruppe BAP (16.7.) und die bayerischen Überflieger LA BRASSBANDA (22.7.) rocken!

SOMMERGUIDE-INFOBOX

Hohentwiel Festival (D)

1 Meldung im Zusammenhang
Ebenfalls mit von der Partie sind die Lokalmatadoren ACOUSTICAL SOUTH (15.7.) und die neuseeländische Gruppe BATUCADA SOUND MACHINE (22.7.). Den Höhepunkt bildet alljährlich das BURGFEST (17.7.) mit rund 90 Stunden Programm auf 13 Bühnen. Bereits seit Monaten ausverkauft ist das Alpenrustical DER WATZMANN (18.7.) mit Wolfgang Ambros. Für alle anderen Veranstaltungen gibt es noch Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen und ab 17 Uhr an der Abendkasse.

Die Eintrittskarte berechtigt am Veranstaltungstag - frühestens drei Stunden vor Veranstaltungsbeginn - zur kostenlosen An- und Rückreise mit allen am VHB beteiligten Verkehrsunternehmen (Seehas, Regional- und Stadtbusse). Mit der gültigen Karte erhalten Sie - wie beim VHB Tagesticket - freie Fahrt auf dem gesamten Streckennetz des VHB. Ebenfalls im Preis inbegriffen ist der Transport mit Bus-Shuttles auf halbe Höhe des Berges. Alle Informationen rund ums Festival gibt es telefonisch unter der Nummer +49 7531 90 88 44 und im Internet unter www.hohentwielfestival.de.

WHITESNAKE

Den Auftakt des 42. Hohentwielfestivals gibt am Freitag, den 15. Juli die Rockgruppe WHITESNAKE. Neben den Songs von ihrem neuen Album, das im März 2011 erscheinen soll, wird die Gruppe natürlich auch Hits wie «Here I go again», «Fool for Your Loving» und «Is This Love» zum Besten geben. WHITESNAKE, das sind aktuell: David Coverdale (Gesang), Reb Beach (Gitarre), Dough Aldrich (Gitarre), Michael Devin (Bass) und Briian Tichy (Schlagzeug).

BAP

Weiter geht es mit den Kölschen Mundartrockern BAP, die am Samstag, den 16. Juli auf der Karlsbastion ihr neues, 17. Studio-Album «halv su wild» vorstellen werden. Wolfgang Niedecken, der am 30. März seinen 60. Geburtstag feierte, bringt in seinen Liedern den Kölner Dialekt zum Funkeln und verbindet politische Wachsamkeit mit humanitärem Engagement. In Singen lädt er die Besucher ein, sich mit BAP auf eine musikalische Reise einzulassen, die reichlich grosse Erfolge und Klassiker enthalten wird, aber auch neue Songs und Überraschungen - alte Stärken wie Spielfreude, Interaktion mit dem Publikum und eine epische Konzertlänge natürlich inklusive.

BURGFEST

Ein Anziehungspunkt erster Güte ist das traditionsreiche BURGFEST, das am Sonntag, den 17. Juli tausende Besucher auf den Hohentwiel locken wird. Das ganztägige Kulturereignis steht ganz im Zeichen von Musik und Kleinkunst und bildet seit jeher das Herzstück des Festivals. Die von vielen Vereinen und freiwilligen Helfern getragene Veranstaltung lebt nicht nur von der Musik, sondern auch von der einzigartigen Atmosphäre auf der Festungsruine. Das mit einem Festbändel für 5 Euro zugängliche Burgfest bietet 90 Stunden Kleinkunst und Musik an nur einem Tag, auf 13 synchron im Einsatz befindlichen Bühnen.

DER WATZMANN

Am Montag, den 18. Juli wird der Hohentwiel dann zum «Schicksalsberg», denn an diesem Tag schlüpfen Christoph Fälbl, Joesi Prokopetz, Klaus Eberhartinger und Wolfgang Ambros samt seiner Band «Die No. 1 vom Wienerwald» erneut und mit grosser Begeisterung in die Rollen des legendären, 1972 entstandenen Alpen-Rusticals «DER WATZMANN». Auch nach knapp vier Jahrzehnten wird «Der Berg» wieder den Sohn des Bergbauern rufen, er wird auch dieses Mal wieder in den Fels steigen und den Tod finden. Was inhaltlich eher wie ein Drama klingt, ist vielmehr eine perfekt angelegte Persiflage auf das volkstümliche Genre: Die parodierten Trachtenkostüme, die absichtlich auf amateurhaft getrimmten Requisiten und der spritzige Musikmix aus Rock und alpiner Folklore haben bis zum heutigen Tage nichts von ihrem Witz eingebüsst. Die Frage «Aufi oder nit aufi?» dürfte deshalb auch schnell geklärt sein: «Aufi» natürlich! Denn wenn der Berg ruft, dann kommen sie alle!

LABRASSBANDA

Mit LABRASSBANDA kommt am 22. Juli eine Band nach Singen, die sich aus dem reichen Fundus unterschiedlichster Genres bedient und sich mit energiegeladenen Auftritten binnen allerkürzester Zeit Kultstatus erspielte. Ihre Kombination aus Funk, Soul, Mariachi, Punk, Dub, Ska, Balkan Beats und Bayerischer Blasmusik ist nicht ganz alltäglich: Für manche ist es «Bayerischer Gypsy Brass», für andere wiederum «Balkan Funk Brass», einige nennen es auch «Alpen Jazz» oder «Kirchwei Techno». Für LaBrassBanda ist es einfach die Musik, die raus will. Sie geht den Leuten direkt in die Beine und es dauert nicht lange, bis sich die tanzwütige Menge vor der Bühne in einen hüpfenden Mob verwandelt. Live kann man sich davon am 22. Juli in Singen auf dem Hohentwiel überzeugen.

Hohentwielfestival Singen - Das Programm

Freitag, 15. Juli 2011 WHITESNAKE, ACOUSTICAL SOUTH, Beginn: 19 Uhr
Samstag, 16. Juli 2011 BAP, Beginn: 19 Uhr
Sonntag, 17. Juli 2011 Burgfest
Montag, 18. Juli 2011 DER WATZMANN - das Original mit Christoph Fälbl, Joesi Prokopetz, Klaus Eberhartinger und Wolfgang Ambros, Beginn: 20 Uhr
Freitag, 22. Juli 2011 LABRASSBANDA, BATUCADA SOUND MACHINE, Beginn: 19 Uhr

Tickets im Vorverkauf

Tickets für die Konzerte gibt es an allen ReserviX-Vorverkaufsstellen, telefonisch unter der Nummer 07531 90 88 44 und im Internet unter www.hohentwielfestival.de. Das Festbändel für das Burgfest gibt es bei der Tourist Information Singen, Telefon 07731/85-2 62.

Tickets an der Abendkasse

Ausser für das Alpenrustical Watzmann gibt es für alle Veranstaltungen noch Karten. Bei den Konzerten ist die Abendkasse ab 17 Uhr geöffnet, beim Burgfest ab 9 Uhr.

Gratis mit Bus und Bahn zum Hohentwielfestival und zurück

Die Eintrittskarte berechtigt am Veranstaltungstag - frühestens drei Stunden vor Veranstaltungsbeginn - zur kostenlosen An- und Rückreise mit allen am VHB beteiligten Verkehrsunternehmen (Seehas, Regional- und Stadtbusse). Mit der gültigen Karte erhalten Sie - wie beim VHB Tagesticket - freie Fahrt auf dem gesamten Streckennetz des VHB.
Ebenfalls im Preis inbegriffen ist der Transport mit Bus-Shuttles auf halbe Höhe des Berges.

(asu/sommerguide.ch)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Wunderbare VW-Bulli Zelte für den Festivalsommer!
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das Festival findet bereits zum 30. Mal statt.
Programm komplett  Konstanz D - Mit der Bestätigung der britischen Hardcore Band Enter Shikari ist das Programm des 30. Rock am See vom 20. August in Konstanz komplett. Muse und The Libertines sind die Topacts der Jubiläumsausgabe des Festivals. mehr lesen 
Das Rheintaler Blues Delta  Klein aber fein: Das «Blues Rock» in Widnau ist anfangs Juni DER Hingeher. Auch dieses Jahr ist es dem ... mehr lesen  
Dylan, Stoness, The Who & Co  Los Angeles - Bob Dylan, Paul McCartney, Neil Young, Roger Waters und The Who und die ... mehr lesen  
Openair Frauenfeld 2016  The Bigger the Better - das grösste Hip-Hop Festival der Schweiz öffnet vom 7. bis 9.Juli 2016 zum 22. Mal seine Pforten. Hochkarätige Acts ... mehr lesen  
SPECIAL Kino «Warcraft» und «Alice» verdrängen die «Angry Birds» Bern - Die Videospiel-Verfilmung ...
SPECIAL Openair St.Gallen Radiohead und Mumford & Sons am Openair St. Gallen St. Gallen - Radiohead und Mumford & Sons sind zwei der grossen Wunschheadliner des diesjährigen Openair St. Gallen. Vom 30. Juni bis zum 3. Juli ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
SRF Virus Cold War Kids - All This Could Be Yours Hast du ihr letztes Album schon verdaut? Wahrscheinlich nicht. Die Cold War Kids sorgen aber bereits für Nachschub.
Musik Rock am See mit Muse, The Libertines und Enter Shakari Konstanz D - Mit der Bestätigung der ...
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Bühne Salzburger Stier 2017 findet im Stadttheater Schaffhausen statt Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 2°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Basel 1°C 9°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 2°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Bern 4°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 5°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Genf 6°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Lugano 3°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten