Neues Konzept
JazzAscona setzt auf Gratiskonzerte
publiziert: Montag, 17. Jun 2013 / 14:05 Uhr / aktualisiert: Montag, 17. Jun 2013 / 15:21 Uhr
Auch mit dabei: Der Italiener Mario Biondi. (Archivbild)
Auch mit dabei: Der Italiener Mario Biondi. (Archivbild)

Ascona - Das Festival JazzAscona lädt ab Freitag für neun Tage zu rund 160 Konzerten an den Lago Maggiore ein. Mit einem neuen Konzept wollen die Veranstalter verstärkt die lokale Bevölkerung ansprechen.

Am Montag wurde das Programm 2013 den Medien präsentiert. Die 29. Ausgabe von JazzAscona (21. bis 29. Juni) setzt neu auf Gratiskonzerte an den Wochentagen von Sonntag bis Donnerstag.

Für die Uferpromenade von Ascona müssen Besucher an diesen Tagen keinen Eintritt mehr bezahlen. Das Programm auf den verschiedenen Bühnen ist so vielfältig angelegt wie in den Jahren zuvor.

Special-Konzerte an fünf Tagen

Zusätzlich werden an fünf Tagen die «Ascona Specials» geboten. Internationale Stars der Jazz- und Gospelszene treten dabei auf, darunter der italienische Soul-Sänger Mario Biondi, die populäre italienische Sängerin Ornella Vanoni, die Gospel-Gruppe «The Blind Boys of Alabama» und Samba-Star Tania Maria.

Für diese Exklusivkonzerte auf der Piazza Torre wird Eintritt verlangt, die Ticketpeise bewegen sich zwischen 45 und 75 Franken. An den Wochenenden (Freitag und Samstag) kostet der Zutritt zum «Lungolago» und allen fünf Bühnen - wie schon in den Vorjahren - 20 Franken pro Abend.

Wiederkehrer Shannon Powell

Als weitere Highlights der 29. Ausgabe nannten die Festival-Veranstalter den Auftritt von Schlagzeuger Shannon Powell aus New Orleans, der schon mehrfach bei JazzAscona dabei war.

Besonders empfohlen wurde auch das Konzert des Trompeters James Andrews. Er gelte als «wildes Tier» auf der Bühne, sagte der künstlerische Direktor Nicolas Gilliet am Montag.

Der Ascona Jazz Award wird am 27. Juni an den Schlagzeuger Gerald French überreicht - Konzert inklusive. Die Auszeichnung wird alljährlich an herausragende Musiker überreicht, die sich für die Bewahrung des echten New Orleans-Jazz und die Kultur ihrer Heimatstadt eingesetzt haben.

Beim Finale des Swiss Jazz Award am 22. Juni haben die Besucher die Möglichkeit zwischen drei Finalisten zu wählen. Zur Auswahl stehen Wolverines Jazzband, Creole Rice Jazz Band und Chris Conz Trio. Jede Band wird sich in einem halbstündigen Konzert präsentieren.

Aufschwung für den Tourismus

«Wir erhoffen uns vom Festival den dringend benötigten Aufschwung für den Tourismus in Ascona», sagte Maurizio Checchi von der Stadtregierung Ascona.

Doch auch die lokale Bevölkerung soll verstärkt angesprochen werden. «Deswegen haben wir das Experiment gewagt, an fünf Tagen auf Eintritt zu verzichten», ergänzte der Präsident von JazzAscona, Guido Casparis. Seit 2009 leidet JazzAscona unter Besucherrückgang.

60'000 Eintritte wurden im vergangenen Jahr registriert - ein Verlust im Vergleich zum Vorjahr von rund 15 Prozent. Vor allem an den Wochentagen machte sich die Krise im Tourismus bemerkbar.

 

(fajd/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Während der 29. Ausgabe vom 21. bis 29. Juni werde an fünf Tagen kein Eintritt mehr für die Seepromenade verlangt.
Ascona - Die Veranstalter von JazzAscona wollen mit einem neuen Festivalkonzept dem chronischen Besucherrückgang entgegenwirken. Während der 29. Ausgabe vom 21. bis 29. Juni werde an ... mehr lesen
Wunderbare VW-Bulli Zelte für den Festivalsommer!
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das Festival findet bereits zum 30. Mal statt.
Programm komplett  Konstanz D - Mit der Bestätigung der britischen Hardcore Band Enter Shikari ist das Programm des 30. Rock am See vom 20. August in Konstanz komplett. Muse und The Libertines sind die Topacts der Jubiläumsausgabe des Festivals. mehr lesen 
Das Rheintaler Blues Delta  Klein aber fein: Das «Blues Rock» in Widnau ist anfangs Juni DER Hingeher. Auch dieses Jahr ist es dem Verein gelungen ein fabelhaftes Line-Up zusammenzustellen. mehr lesen  
Dylan, Stoness, The Who & Co  Los Angeles - Bob Dylan, Paul McCartney, Neil Young, Roger Waters und The Who und die Rolling Stones haben zugesagt, im Herbst in der kalifornische Wüste aufzutreten. Die Konzertreihe findet vom 7. bis 9. Oktober auf dem Empire-Polo-Areal in Indio statt. mehr lesen  
Openair Frauenfeld 2016  The Bigger the Better - das grösste Hip-Hop Festival der Schweiz öffnet vom 7. bis 9.Juli 2016 zum 22. Mal seine Pforten. Hochkarätige Acts lassen das Hip-Hop Herz höher schlagen. Dieses Jahr startet das Frauenfelder mit einer vierten Bühne, der Startrampe, welche mit Reggae-Tönen für Entspannung sorgt. mehr lesen  
SPECIAL Kino «Warcraft» und «Alice» verdrängen die «Angry Birds» Bern - Die Videospiel-Verfilmung ...
SPECIAL Openair St.Gallen Radiohead und Mumford & Sons am Openair St. Gallen St. Gallen - Radiohead und Mumford & Sons sind zwei der grossen Wunschheadliner des diesjährigen Openair St. Gallen. Vom 30. Juni bis zum 3. Juli ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
SRF Virus Cold War Kids - All This Could Be Yours Hast du ihr letztes Album schon verdaut? Wahrscheinlich nicht. Die Cold War Kids sorgen aber bereits für Nachschub.
Musik Rock am See mit Muse, The Libertines und Enter Shakari Konstanz D - Mit der Bestätigung der ...
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Bühne Salzburger Stier 2017 findet im Stadttheater Schaffhausen statt Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 2°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 2°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 2°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Bern 2°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern 3°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Genf 4°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Lugano 7°C 10°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten