Zürich und Region
Lebenslust prägt Stimmung in der City
publiziert: Dienstag, 2. Jul 2013 / 11:55 Uhr
Festhütte Limmatquai: 2013 ist wieder Zürifäscht-Jahr.
Festhütte Limmatquai: 2013 ist wieder Zürifäscht-Jahr.

Was sie ihr nicht alles vorhalten, der Stadt am Ausfluss des Zürichsees: Arroganz, Snobismus, Sauwetter, Wucherpreise. Und ja, möglicherweise sind nicht alle Vorwürfe völlig aus der Stadtluft gegriffen. Aber!

5 Meldungen im Zusammenhang
Ihre Bewohner trügen die Nase mindestens auf der Höhe des Grossmünsters, im Winter stecke sie permanent unter einer grauen Hochnebeldecke, für einen Latte Macchiato bezahle man in den einschlägigen Hipster- Cafés ähnlich viel wie anderswo für ein Mittagessen und vor allem sei sie, die Stadt Zürich aka Downtown Switzerland, in ihrem verkrampften Bemühen um Anerkennung unheimlich provinziell geblieben, richtig bünzlig eben.

Soweit die Gerüchte. Nun zu den Tatsachen: Zürich strahlt auf die Region, ja weit darüber hinaus und spätestens wenn die letzten Skigebiete die Lifte abschalten eine fast schon hypnotische Anziehungskraft aus. Auch auf solche Leute, die keine achtstelligen Geldbeträge vor dem Fiskus eines Nachbarstaats zu vertuschen haben. Zürich im Sommer hat auf jeden Unkenruf einen ganzen Köcher voller Konterargumenten parat. Oder warum besetzen jeden Abend und jedes Wochenende Hunderte von Autos mit Nummernschildern aus umliegenden Kantonen die (zugegebenermassen eher knapp berechneten) Parkplätze in der Innenstadt?

Warum sind die Hotels und Jugendherbergen (trotz ihrer im Vergleich stolzen Preise) über die Sommermonate ratzeputz ausgebucht und sind die Sight-Seeing-Tourbusse bis auf den letzten Sitzplatz von Argentiniern, Kanadiern oder Koreanern besetzt? Warum fühlt man sich in den Flussbädern an einem sonnigen Nachmittag was die Personendichte angeht an das Hindu-Pilgerfest Kumbh Mela erinnert? Und warum schliesslich liegt Zürich immer wieder ganz vorne, wenn wieder einmal irgendein Institut nach irgendwelchen Kriterien die Lebensqualität in den Metropolen der Welt vergleicht?

Vielleicht darum, weil die Mädchen hier so schön sind, dass ihnen mit Stephan Eicher sogar einer aus Münchenbuchsee eine Hymne dichtete. Oder darum, weil See- und Limmatufer mit seinen Bade- und Grillplätzen zu urbanen Wallfahrtsorten geworden sind. Und die Zürcher Ausgeh- und Gastroszene muss sich mit ihrer Innovation und erst recht mit ihrer Fülle nicht einmal vor Indie-Yuppie-Hochburgen wie Berlin im Üetlibergtunnel verkriechen. Regelmässig platzen die Quartierfeste aus allen Nähten, wenn in lauen Nächten eine Lebenslust die Stimmung in der City prägt, die man sonst höchstens von mediterranen Urlaubsorten kennt.

So viele Gründe es gibt, den Sommer in Zürich zu verbringen, mindestens so viele Möglichkeiten bieten sich zur Stadtflucht zu ruhigen Flecken ausserhalb der urbanen Zone. Vielleicht ist es ja gerade das, was Zürich so lebenswert macht: Kaum haben Sie eine oder zwei Tramstationen verpennt, weicht das urbane Wunderland einer vorstädtischen bis ländlichen Dörfchen-Idylle. Der Übergang ist an manchen Orten so «unsanft», dass man meint, man sei im falschen Film. Aber nein, das ist man nicht. Man ist halt in Zürich...

Zürifäscht 2013

Ballermann, Gourmet-Messe, Kilbiplatz, Feuerwerk-Furioso, Familienausflug, Openair-Zirkus, Urban-Music-Festival und Giga-Singlebörse - das volle Sommerprogramm, komprimiert innerhalb von 72 Stunden und ein paar wenigen Quadratkilometern. Ein Traum? Jawohl, ein Traum von einem Volksfest und zwischen dem 5. und 7. Juli am Zürifäscht 2013 feuchtfröhliche Realität. Es wird The! Place! To! be! Mehr als zwei Millionen Menschen können ja schlecht falsch liegen...

(asu/sommerguide.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese sommerguide.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Noch im Jahre 2012 war Zürich gemäss des internationalen Lifestyle-Magazins ... mehr lesen
Zürich ist schon lange nicht mehr lebenswerteste Stadt
Allein für die beiden Feuerwerke am Freitag- und Samstagabend (die es unter die Top 5 in Europa schaffen) lässt man in der Limmatstadt einen hohen sechsstelligen Betrag springen.
Sommer Drei Tage lang alles auf einem Haufen: Das Zürifäscht ist Schlagerparty-Eldorado und ... mehr lesen
Kino Zürich - Die 7. Ausgabe des Zurich ... mehr lesen
Karl Spoerri, Ed Pressman, Oliver Stone und Nadja Schildknecht am letztjährigen Zurich Film Festival.
Zürich - Die erste Nacht des dreitägigen Züri-Fäschts ist aus polizeilicher Sicht ... mehr lesen
Bis jetzt verlief das Züri-Fäscht vorwiegend friedlich und fröhlich.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Seilpark Zürich
Publinews Klettern im Seilpark Zürich ist eine Wohltat für jedermann! Mit wenig Zeitaufwand können viele Bedürfnisse auf einmal abgedeckt werden. Die Bewegung in der Natur und das Tanken frischer Waldluft gehören genauso dazu, wie das Abtauchen in den Geräuschen des Waldes. mehr lesen  
Street Parade  Zürich - Die Street Parade 2015 hat rund eine Million Raverinnen und Raver nach Zürich gelockt. Bei brütender Hitze tanzten sie am Samstag ums Zürcher Seebecken, wie die Veranstalter auf Twitter bekannt gaben. Sanität und Polizei hatten entsprechend viel zu tun. mehr lesen  
Street Parade in Zürich  Zürich - Ein wolkenloser Himmel und hochsommerliche Temperaturen - die Ausgangslage für die heutige ... mehr lesen  
Das Motto der 24. Ausgabe der Street Parade lautet «Magic Moments».
Ein Raver, viele Fragen.
Zentner Es ist ja schon wieder out über die Streetparade zu schimpfen. Doch einfach ignorieren lässt sich die Technoparade deswegen nicht. mehr lesen  
SPECIAL Kino «Warcraft» und «Alice» verdrängen die «Angry Birds» Bern - Die Videospiel-Verfilmung ...
SPECIAL Openair St.Gallen Radiohead und Mumford & Sons am Openair St. Gallen St. Gallen - Radiohead und Mumford & Sons sind zwei der grossen Wunschheadliner des diesjährigen Openair St. Gallen. Vom 30. Juni bis zum 3. Juli ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
SRF Virus Cold War Kids - All This Could Be Yours Hast du ihr letztes Album schon verdaut? Wahrscheinlich nicht. Die Cold War Kids sorgen aber bereits für Nachschub.
Musik Rock am See mit Muse, The Libertines und Enter Shakari Konstanz D - Mit der Bestätigung der ...
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Bühne Salzburger Stier 2017 findet im Stadttheater Schaffhausen statt Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 5°C 18°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
Basel 8°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
St. Gallen 8°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 5°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
Luzern 6°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
Genf 10°C 18°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen anhaltender Regen
Lugano 10°C 14°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten