Im Haslital

Auf den Spuren von Sherlock Holmes

publiziert: Montag, 25. Nov 2013 / 14:26 Uhr
Autor Arthur Conan Doyle war von seinen Ferien im Haslital derart inspiriert, dass er sie in seine Detektivgeschichten einflocht und den Held in den tosenden Wassermassen des Reichenbachfalls in den Tod stürzen lässt.
Autor Arthur Conan Doyle war von seinen Ferien im Haslital derart inspiriert, dass er sie in seine Detektivgeschichten einflocht und den Held in den tosenden Wassermassen des Reichenbachfalls in den Tod stürzen lässt.

Dass britische Verbrecherjäger (respektive ihre Erfinder) ein Flair fürs Bernbiet hegen, weiss das Kinopublikum spätestens seit James Bonds Ausflug aufs Jungfraujoch.

3 Meldungen im Zusammenhang
Einer fand es sogar zum Sterben schön: Sherlock Holmes. Autor Arthur Conan Doyle war von seinen Ferien im Haslital derart inspiriert, dass er sie in seine Detektivgeschichten einflocht und den Held in den tosenden Wassermassen des Reichenbachfalls in den Tod stürzen lässt. Und doch lebt er für immer weiter: In Meiringen sind Sherlock Holmes ein Museum und seit April 2013 sogar eine Wanderroute gewidmet.

(asu/sommerguide.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese sommerguide.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Meiringen BE - Seit genau 125 Jahren ... mehr lesen
Hüttenzauber im Bergrestaurant Mägisalp
Berner Oberland Wie schön es hier ist, beschrieb schon Sir Arthur Conan Doyle. Und er hat Recht - bis heute. Einfach umwerfend der Blick auf ... mehr lesen
Berner Oberland Das Haslital war schon berühmt, ... mehr lesen
Schlitteln, Wandern, Schneeschuhtouren: Alles vorhanden.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Gesundheitliche Probleme halten Claudio Capelli von den kontinentalen Titelkämpfen, im eigenen Land, fern.
Gesundheitliche Probleme halten Claudio Capelli von den kontinentalen ...
Turn-EM Bern  Claudio Capelli (29) muss auf die Teilnahme an den Europameisterschaften in Bern Ende Mai verzichten. Für den Berner, der unter Schulterproblemen leidet, kommen die Titelkämpfe in der Heimat zu früh. mehr lesen 
Tour de France 2016  Die Tour de France könnte im nächsten Jahr wieder Halt in der Schweiz machen. Gemäss der «Berner Zeitung» soll die Stadt Bern 2016 Etappenort des bedeutendsten Radrennens der Welt werden. mehr lesen  
Ferien in der Schweiz  Nur schon der Weg zum beliebten Ausflugsziel am Thunersee ist ein Erlebnis. Der Spaziergang geht vom Parkplatz durch den Wald über ... mehr lesen  
SPECIAL Openair St.Gallen Radiohead und Mumford & Sons am Openair St. Gallen St. Gallen - Radiohead und Mumford & Sons sind zwei der grossen Wunschheadliner des diesjährigen Openair St. Gallen. Vom 30. Juni bis zum 3. Juli ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
SRF Virus Cold War Kids - All This Could Be Yours Hast du ihr letztes Album schon verdaut? Wahrscheinlich nicht. Die Cold War Kids sorgen aber bereits für Nachschub.
Musik Rock am See mit Muse, The Libertines und Enter Shakari Konstanz D - Mit der Bestätigung der ...
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Bühne Salzburger Stier 2017 findet im Stadttheater Schaffhausen statt Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das ...
Nah und Fern: Im Barock etabliert sich das Stillleben als selbständige Gattung. Kunstvoll zusammengestellte Gold- und Silberwaren, venezianische Gläser, orientalische Textilien und chinesisches Porzellan zeugen von damaligen Sammlungs- und Handelsinteressen. Simon Luttichuys (zugeschrieben), Stillleben, 1650-1680, Öl auf Leinwand.
Kultur Barock. Zeitalter der Kontraste Opulenz und Innovation auf der einen, Tod und Krise auf der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 9°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen anhaltender Regen
Basel 11°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 9°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass anhaltender Regen
Bern 10°C 14°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 10°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass anhaltender Regen
Genf 11°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Lugano 10°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten