SummerDays Festival Arbon 23.-24. August 2013

Bandbios SummerDays Festival 2013

publiziert: Mittwoch, 6. Mrz 2013 / 10:48 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 20. Mrz 2013 / 16:29 Uhr
Diverse Bands aus Grossbritannien, USA, Deutschland und der Schweiz geben sich am SummerDays Festival 2013 die Ehre.
Diverse Bands aus Grossbritannien, USA, Deutschland und der Schweiz geben sich am SummerDays Festival 2013 die Ehre.

Vom 23. bis 24. August werden nebst den Headlinern Joe Cocker und Die Fantastischen Vier einheimische Talente wie 77 Bombay Street, Adrian Stern, Seven und Les Sauterelles und die internationalen Top-Stars Nazareth, The Earth, Wind & Fire Experience das Publikum schwelgen lassen.

77 Bombay Street (CH)

Sie befinden sich auf dem Abenteuer ihres Lebens: Das Debüt-Album «Up In The Sky» (2011) katapultierte 77 Bombay Street hoch hinauf in den Schweizer Pop-Himmel. Ausgezeichnet mit Doppel-Platin hält sich der Erstling seit mehr als 80 Wochen non-stop in den Top 60 der Schweizer Hitparade und hat der Band zwei Swiss Music Awards für «Best Album Pop Rock National» und «Best Hit National» ins Gestell gespült. Mit dem zweiten Album «Oko Town» ziehen 77 Bombay Street in eine Fantasiewelt und blicken hoffnungsvoll zurück auf die Heimat Erde. Es ist eine ansteckende, folkige Reise und ein riesiges Abenteuer, das gefühlvoll und mit einem Augenzwinkern die Augen öffnet und gleichzeitig abheben lässt.

Adrian Stern (CH)

Mit seinem dritten Album «Herz» und den darauf enthaltenen Hits «Amerika» und «Nr. 1» schaffte Adrian Stern den grossen Durchbruch. Mit seinen gefühlvollen Balladen lässt er sein Publikum schwelgen, ohne dass bei seinen Liveshows die Kraft und der Rock'n'Roll verloren gehen. Adrian Stern gehört zum Inventar der Schweizer Szene und ist ein Garant für mitreissende, herzliche Konzerte. Sein neues Album erscheint im Spätsommer 2013.

Die Fantastischen Vier (D)

Von den ganz Grossen des Showbiz lernen, heisst leiden lernen. Die Fantastischen Vier, diese verdammt populären Poeten der Moderne, die aus einer Zeit stammen, als HipHop noch Anarchie war, haben gelitten. Zwölf lange Jahre hockten und froren sie im feuchten, dunklen Environment der Balver Höhle. Es war keine schöne Zeit, aber Künstler nutzen bekanntlich unschöne Phasen, um aus ihnen neu Kräfte und Energien zu schöpfen. Das Verlangen nach dem Melken ihrer empfindlichen Künstlerseelen wuchs bei unseren vier Helden in den zwölf Jahren zwischen 2000 und 2012 derart ins Unermessliche, dass das Resultat, gemessen an seinem Ereignisreichtum vollkommen unprätentiös «UNPLUGGED II.» heisst. Ende August kommen sie an die Wärme des Bodensees - mit Strom und laut.

Earth, Wind & Fire Experience feat. Al McKay (USA)

Beeinflusst von Motownsoul, Funk, afrikanischen Elementen und Pop, begründen Earth, Wind & Fire anfangs der 1970er Jahre einen ganz eigenständigen Stil. Noch heute ist die Band live mit aufwendigen Kostümen und grosser Liveband unterwegs und bitten das Publikum zum Tanz.

Joe Cocker (UK)

Bekannt und beliebt für seine einzigartige Stimme und seine leidenschaftlichen Livekonzerte, kommt Joe Cocker für ein langerwartetes Konzert an das Summerdays Festival. Unvergesslich und unvergänglich sind seine grossen Hits «You are so beautiful», «Unchain my heart», «You can leave your hat on» und «Don't you love me anymore». Die meisten seiner 22 Studioalben wurden mit Multiplatum ausgezeichnet und der Künstler wurde mit unzähligen Grammys, Golden Globes und Academy Awards gekrönt. «Fire it up» ist das Album Nr. 23 des britischen Ritters.

Les Sauterelles (CH)

Die Schweizer Beatles kehren zu Ehren ihres 50. Geburtstags auf die Bühnen der Schweiz zurück. Die mit Tony Vescoli, Düde Dürst, Peter Glanzmann und Freddy Mangili fast Originalbesetzung wird am Freitag Sixties-Feeling heraufbeschwören. Und ganz bestimmt wird ihr grosser Erfolg «Heavenly Club» zu einem besonderen Moment am Bodensee werden.

Lina Button (CH)

2011 wurde Lina Button aus Frauenfeld zum «Best Talent» bei DRS3 gekürt. Die Tour zu ihrem ersten Album «Homesick» führte sie durch die ganze Schweiz und Deutschland. Diesen Frühling wird ihr zweites Album «Copy&Paste» mit Spannung erwartet - zählt Lina Button doch zu den vielversprechendsten neuen Stimmen des Landes.

Nazareth (UK)

Als eine der Bands der ersten Hardrock-Generation prägten Nazareth diese Musikrichtung weitgehend. Ihre 25 Alben sind voller Evergreens. Nicht zuletzt die Balladen «Dream on» und «Love hurts» dürften für Gänsehaut an ihrem Konzert sorgen. Nazareth steht für guten alten Hardrock, den sie auch bei ihrem Auftritt am SummerDays Festival zum Besten geben werden.

Seven (CH)

SEVEN ist «Anzug-müde» und sowieso ein Mensch, der immer etwas Neues machen muss; hingehen, wo es wehtut. In sein 10-jähriges Jubiläum geht er mit dem festen Entschluss, für sein kommendes Album nur noch grosse Songs zu schreiben. Ihn erwartet: die Königsklasse. Zusammen mit Jean-Paul Brodbeck, den SEVEN durch die Arbeit am Unplugged-Album schätzen gelernt hat, und der heute fester Bestandteil seiner Band ist, schreibt er alle Songs für das neue Album. Mit diesem mächtigen, rohen Material geht SEVEN für knapp ein Jahr ins Studio und erschafft «The Art Is King». Ein befreites, rotzfreches Album, das den Mund voll nimmt. Rockmusik mit dem richtigen Mass an Wut und Wucht. Eine druckvolle Produktion mit Herzblut und Kante. Eine epische Platte für die ganz grosse Bühne.

Drei weitere Bands werden später bekannt geben.

(asu/sommerguide.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese sommerguide.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Wunderbare VW-Bulli Zelte für den Festivalsommer!
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Eine Blache kann bedruckt und einfach an einem passenden Ort aufgehängt werden.
Eine Blache kann bedruckt und einfach an einem ...
Publinews Festivals dienen nicht nur der Unterhaltung der Menschen, sondern bieten sich auch als Werbeträger an. Aufgrund der Vielzahl von Besuchern ergeben sich für den Veranstalter auch Einnahmemöglichkeiten mit Werbepartnern. Welche Möglichkeiten es gibt, wollen wir in diesem Artikel erläutern. mehr lesen  
Das Rheintaler Blues Delta  Klein aber fein: Das «Blues Rock» in Widnau ist anfangs Juni DER Hingeher. Auch dieses Jahr ist es dem ... mehr lesen  
Dylan, Stoness, The Who & Co  Los Angeles - Bob Dylan, Paul McCartney, Neil Young, Roger Waters und The Who und die Rolling Stones haben zugesagt, im Herbst in der kalifornische Wüste aufzutreten. Die Konzertreihe findet vom 7. bis 9. Oktober auf dem Empire-Polo-Areal in Indio statt. mehr lesen  
SPECIAL Openair St.Gallen Radiohead und Mumford & Sons am Openair St. Gallen St. Gallen - Radiohead und Mumford & Sons sind zwei der grossen Wunschheadliner des diesjährigen Openair St. Gallen. Vom 30. Juni bis zum 3. Juli ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
SRF Virus Cold War Kids - All This Could Be Yours Hast du ihr letztes Album schon verdaut? Wahrscheinlich nicht. Die Cold War Kids sorgen aber bereits für Nachschub.
Musik Rock am See mit Muse, The Libertines und Enter Shakari Konstanz D - Mit der Bestätigung der ...
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Bühne Salzburger Stier 2017 findet im Stadttheater Schaffhausen statt Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das ...
Nah und Fern: Im Barock etabliert sich das Stillleben als selbständige Gattung. Kunstvoll zusammengestellte Gold- und Silberwaren, venezianische Gläser, orientalische Textilien und chinesisches Porzellan zeugen von damaligen Sammlungs- und Handelsinteressen. Simon Luttichuys (zugeschrieben), Stillleben, 1650-1680, Öl auf Leinwand.
Kultur Barock. Zeitalter der Kontraste Opulenz und Innovation auf der einen, Tod und Krise auf der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 9°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen anhaltender Regen
Basel 11°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 9°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass anhaltender Regen
Bern 10°C 14°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 10°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass anhaltender Regen
Genf 11°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Lugano 10°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten