Chemiefreies Badevergnügen

Bio-Badi Biberstein

publiziert: Dienstag, 10. Sep 2013 / 10:53 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 10. Sep 2013 / 12:25 Uhr
Das Wasser wird in der Bio-Badi Biberstein chemiefrei mit einem Öko-Kreislauf aufbereitet.
Das Wasser wird in der Bio-Badi Biberstein chemiefrei mit einem Öko-Kreislauf aufbereitet.

Unter uns: Ein normales Schwimmbad ist eigentlich eine Giftbrühe, von der man sich fernhalten sollte. Nebst dem gefährlichen Chlorgift besteht der Rest der Suppe aus Urin, Spucke, Haaren und Sonnencreme.

1 Meldung im Zusammenhang
Nicht so das Wasser in der ersten öffentlichen Bio-Badi der Schweiz, das sich einer langsamen, biologischen Reinigung unterzieht. Das Wasser wird in der im Jahr 2000 eröffneten Bio-Badi chemiefrei mit einem Öko-Kreislauf aufbereitet. Gefiltert wird mit Kies, ökologisch gereinigt mit Pflanzenwurzeln und Mikroorganismen.

In dem bepflanzten Regenerationsbecken fühlen sich mitunter auch Frösche wohl - sogar Goldfische, die sich allerdings zu wohl fühlten und zu stark vermehrten, so dass ein Hecht zum «Aufräumen» ausgesetzt wurde.

(asu/sommerguide.ch)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Ab nächstem Jahr sollen die Kantone die Badequalität von Flüssen und Seen ... mehr lesen
Touristen sollen sich auf einer Karte über den Zustand der schweizer Badeplätzen informieren können.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Bastian Baker ist Teil des «helvetische ...
1. bis 7. August  Avenches - Das Musikfestival Rock Oz'Arènes in Avenches startet seine 25. Ausgabe am 1. August mit einem helvetischen Abend: Auf der Grossen Bühne stehen Altmeister Stephan Eicher und Jungspund Bastian Baker. mehr lesen 
Sommer Positive Festivalbilanz  Murten FR - Die 27. Ausgabe des Murten Classic Festivals ist am Sonntag erfolgreich zu Ende gegangen. Die Veranstalter zählten 8400 Besucher, 5 Prozent mehr als letztes Jahr. Die kostenpflichtigen Veranstaltungen hatten eine durchschnittliche Auslastung von 94 Prozent. mehr lesen  
Ferien in der Schweiz  Was heute ein Abenteuerspass für Kinder ... mehr lesen
Durchlöchert wie ein Schweizer Käse.
Der Franzose wir am diesjährigen SONNENTANZ-Festival auftreten.
Openair-Festivalnews Für jeden was dabei!  Weltklasse DJs, verrückte Festivalgäste und eine gigantische Bühnenshow: Das diesjährige SONNENTANZ Festival vom 6. bis 9. ... mehr lesen  
SPECIAL Openair St.Gallen Radiohead und Mumford & Sons am Openair St. Gallen St. Gallen - Radiohead und Mumford & Sons sind zwei der grossen Wunschheadliner des diesjährigen Openair St. Gallen. Vom 30. Juni bis zum 3. Juli ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
SRF Virus Cold War Kids - All This Could Be Yours Hast du ihr letztes Album schon verdaut? Wahrscheinlich nicht. Die Cold War Kids sorgen aber bereits für Nachschub.
Musik Rock am See mit Muse, The Libertines und Enter Shakari Konstanz D - Mit der Bestätigung der ...
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Bühne Salzburger Stier 2017 findet im Stadttheater Schaffhausen statt Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das ...
Nah und Fern: Im Barock etabliert sich das Stillleben als selbständige Gattung. Kunstvoll zusammengestellte Gold- und Silberwaren, venezianische Gläser, orientalische Textilien und chinesisches Porzellan zeugen von damaligen Sammlungs- und Handelsinteressen. Simon Luttichuys (zugeschrieben), Stillleben, 1650-1680, Öl auf Leinwand.
Kultur Barock. Zeitalter der Kontraste Opulenz und Innovation auf der einen, Tod und Krise auf der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 9°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen anhaltender Regen
Basel 11°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 9°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass anhaltender Regen
Bern 10°C 14°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 10°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass anhaltender Regen
Genf 11°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Lugano 10°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten