6. - 7. Juli 2012

Blues regiert Gossau am kommenden Wochenende

publiziert: Mittwoch, 4. Jul 2012 / 09:24 Uhr
Die beliebte Ostschweizer Band Red Club bilden den Abschluss der diesjährigen Blues Night.
Die beliebte Ostschweizer Band Red Club bilden den Abschluss der diesjährigen Blues Night.

Am kommenden Wochenende vom 6./7. Juli 2012 steht Gossau ganz im Zeichen des Blues. Gleich 16 verschiedene Blues-Formationen können auf zwei Openair-Bühnen kostenlos angehört werden. An beiden Abenden werden 20'000 Besucher erwartet.

SOMMERGUIDE-INFOBOX

Blues Night

740 Personen gefällt das
Marktplatz
9200 Gossau
Schweiz

Telefon: 0715404010
Standort
blues-night.ch
facebook.com/BluesNightsGossau
Weiterführende Links zur Meldung:

Blues Nights Gossau
Freier Eintritt überall.
www.blues-night.ch

Auf dem Marktplatz und der Bundwiese in Gossau werden aktuell die ersten Zelte für die Blues Night vom kommenden Wochenende, dem 6./7. Juli 2012 aufgebaut. Auf beiden Openair-Bühnen treten gleich 16 verschiedene Formationen auf. Dank der Unterstützung der St. Galler Kantonalbank sowie der Stadt Gossau ist der Eintritt an das Festival frei. Zudem warten für die Besucher gut zwei Duzend Verpflegungs- und Barstände für das leibliche Wohl auf.

Das Programm konnte im Vergleich zu den Vorjahren gleich weiter ausgebaut werden und es stehen Topacts wie Ben Waters, Les Sauterelles oder Vargas Blues Band auf den Bühnen. Die Organisatoren stellen zudem ein zusätzliches Zelt auf der Bundwiese aus, damit die Besucher auch bei Schlechtwetter die Bands im Trocknen geniessen können. Die ersten Bands starten am Freitag und Samstag bereits um 18.30 Uhr. Eine Programmänderung müssen die Organisatoren noch vermelden. RemoB können unfallbedingt nicht auftreten und werden durch die Nano Blues Band ersetzt.

Das gesamte Programm ist unter www.blues-nights.ch aufgeschaltet.

 

(li/sommerguide.ch)

Wunderbare VW-Bulli Zelte für den Festivalsommer!
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Eine Blache kann bedruckt und einfach an einem passenden Ort aufgehängt werden.
Eine Blache kann bedruckt und einfach an einem ...
Publinews Festivals dienen nicht nur der Unterhaltung der Menschen, sondern bieten sich auch als Werbeträger an. Aufgrund der Vielzahl von Besuchern ergeben sich für den Veranstalter auch Einnahmemöglichkeiten mit Werbepartnern. Welche Möglichkeiten es gibt, wollen wir in diesem Artikel erläutern. mehr lesen  
Programm komplett  Konstanz D - Mit der Bestätigung der britischen Hardcore Band Enter Shikari ist das Programm des 30. ... mehr lesen  
Das Rheintaler Blues Delta  Klein aber fein: Das «Blues Rock» in Widnau ist anfangs Juni DER Hingeher. Auch dieses Jahr ist es dem Verein gelungen ein fabelhaftes Line-Up zusammenzustellen. mehr lesen  
SPECIAL Openair St.Gallen Radiohead und Mumford & Sons am Openair St. Gallen St. Gallen - Radiohead und Mumford & Sons sind zwei der grossen Wunschheadliner des diesjährigen Openair St. Gallen. Vom 30. Juni bis zum 3. Juli ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
SRF Virus Cold War Kids - All This Could Be Yours Hast du ihr letztes Album schon verdaut? Wahrscheinlich nicht. Die Cold War Kids sorgen aber bereits für Nachschub.
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Bühne Salzburger Stier 2017 findet im Stadttheater Schaffhausen statt Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das ...
Nah und Fern: Im Barock etabliert sich das Stillleben als selbständige Gattung. Kunstvoll zusammengestellte Gold- und Silberwaren, venezianische Gläser, orientalische Textilien und chinesisches Porzellan zeugen von damaligen Sammlungs- und Handelsinteressen. Simon Luttichuys (zugeschrieben), Stillleben, 1650-1680, Öl auf Leinwand.
Kultur Barock. Zeitalter der Kontraste Opulenz und Innovation auf der einen, Tod und Krise auf der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 7°C 14°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 9°C 15°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt
St. Gallen 7°C 12°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 6°C 14°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Luzern 8°C 14°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 8°C 15°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Lugano 11°C 19°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten