29. Juni - 14. Juli 2012

Montreux Jazz Festival

publiziert: Mittwoch, 13. Jun 2012 / 09:41 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 13. Jun 2012 / 10:48 Uhr
Noel Gallaghers High Flying Birds
Noel Gallaghers High Flying Birds

Die Künstler können sich der Magie des vielleicht prestigeträchtigsten Musikfestivals der Welt genauso wenig entziehen wie das Publikum: Wer einmal da war, kommt immer wieder. Während des Jazz-Festivals verwandelt sich das Dörfchen am Lac Leman in eine Märchenstadt, wo die Stars und Sternchen mit dem Genfer See um die Wette glitzern.

SOMMERGUIDE-INFOBOX

Montreux Jazz Festival

80 591 Personen gefällt das
2m2c / Grand-Rue 95
1820 Montreux
Schweiz

Telefon: +41 21 966 44 44
Standort
montreuxjazz.com
facebook.com/montreuxjazzfesti ...
twitter.com/#!/MontreuxJazz
2 Meldungen im Zusammenhang
Längst sind nicht alle Geschichten erzählt, die hier, an diesem magischen Ort stattgefunden haben. Auch in der 46. Ausgabe werden neue Anekdoten dazukommen, denn das Staraufgebot ist dieses Jahr wieder mal gigantomanisch.

Chris Cornell

Wer braucht eine Visitenkarte, wenn er solch eine Stimme hat? Seine Stimme gehört zu den schönsten der Musikgeschichte, wie sich Experten einig sind. Und doch findet Chris Cornell keinen Platz zum Verweilen. Über Soundgarden droht das Unkraut der Vergessenheit zu wachsen, seine Solo-Alben waren, nun ja, nett. Und in der All-Star-Combo Audioslave hielt es der Steppenwolf unter den Rocksängern gut drei Jahre aus, bis er weiterstreunte. Im Januar 2011 kündigte Cornell seine akustische Solotournee «Songbook» an. Nach einer Reihe erfolgreicher akustischer Solokonzerte in Los Angeles kommt er auch nach Montreux.

Jane Birkin

Jane Birkin war nicht nur eine Sixties-Stilikone, sondern auch Muse und Ehefrau der bedeutendsten Musiker jener Tage. Sie war eine der ersten nackten Frauen im Spielfilm und sang das skandalöseste Lied der Welt. Jane Birkin war nebst Serge Gainsbourg auch noch mit dem James-Bond-Komponisten John Barry verheiratet. Heute lebt Jane Birkin mit dem Regisseur Jacques Doillon zusammen. Sie hat zwei Töchter: Lou Doillon und Charlotte Gainsbourg.

Heute, 65-jährig, wird sie endlich ernst genommen. Nicht nur wegen der Birkin-Bag von Hermès, für die Preise bis zu 50'000 Dollar gezahlt werden. Angeblich ist das Design der Tasche während eines Fluges entstanden, als Birkin mit dem Chef von Hermès eine Diskussion über die Grösse von Handtaschen hatte.

Noel Gallaghers High Flying Birds

Wer immer noch Oasis nachtrauert, hat nicht begriffen, dass es viel besser ist, dass mit zwei Gallagher-Bands nicht bloss alle drei Jahre einmal eine Platte erscheint, sondern gleich zwei. Die Gallagher-Brüder liefern sich einen Wettkampf im Bessersein, was für Fans das Beste ist, was passieren konnte. Man musste auch kein Prophet sein, um vorauszuahnen, dass Noel Gallagher ohne Oasis besser zurechtkommen würde als Oasis - die jetzt Beady Eye heissen - ohne Noel Gallagher. Ein zweites Album, bei dem Gallagher mit Amorphous Androgynous zusammengearbeitet hat, ist bereits im Kasten und soll 2013 erscheinen.

Katie Melua

«Stars Up Your Nose» hiess das britische Format, wo die Sängerin mit ihrem Song «Without You» den Sieg abstaubte. Seitdem führt der Weg so steil nach oben, dass Melua als ernst zu nehmende Musikerin anerkannt ist. Einzuordnen sind ihre Klänge irgendwo in den Weiten des Pop, in der Nähe von Chanson und Folk.

Oder als Unterwassermusik: Am 25. Mai 2007 erschien die DVD-Dokumentation «Concert Under The Sea» über Meluas am 3. Oktober 2006 erlangten Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde. Sie spielte auf dem Boden der Bohrinsel Sea Troll in der Nordsee 303 Meter unter dem Meeresspiegel mehrere Lieder; es war das bis dahin tiefste Unterwasserkonzert, das jemals stattgefunden hatte. 2010 erschien ihr viertes Album, auf dem auch Guy Chambers, der ehemalige Robbie-Williams-Erfolgssongwriter, fünf Songs geschrieben hat.

Van Morrison

Schon seit frühester Jugend fliesst der Blues durch seine Adern. Van Morrison spielte mit seiner Band Them in den 60er-Jahren Evergreens und zählt heute, nach 50-jähriger Karriere, gemäss dem «Rolling Stone Magazine» zu den 100 besten Sängern aller Zeiten. Nachdem er bei Them ausgeschieden war, bot ihm der Musikproduzent Bert Berns aus New York einen Vertrag für eine Solokarriere an. Mit Studiomusikern nahm Morrison 1967 ein Album auf, das mit «Brown Eyed Girl» einen Hit enthielt. Van Morrison stieg in den 70er- und 80er-Jahren zur Musikerlegende auf - nicht nur wegen seiner Vielseitigkeit, sondern vor allem dank seiner Stilsicherheit in verschiedenen Musikrichtungen. Bis heute veröffentlicht er Platten, die von Blues-Liebhabern wie Schätze verehrt werden.

(asu/sommerguide.ch)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Popstar Noel Gallagher schimpfte auf ... mehr lesen
Noel Gallagher kann der Musik seiner Landsmänninnen Emeli Sandé und Paloma Faith, nichts abgewinnen.
Bob Dylan.
Montreux Jazz Festival Bern - Wegen eines Informationslecks hat das Montreux Jazz Festival sein ... mehr lesen
Wunderbare VW-Bulli Zelte für den Festivalsommer!
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 
Eine Blache kann bedruckt und einfach an einem passenden Ort aufgehängt werden.
Eine Blache kann bedruckt und einfach an einem ...
Publinews Festivals dienen nicht nur der Unterhaltung der Menschen, sondern bieten sich auch als Werbeträger an. Aufgrund der Vielzahl von Besuchern ergeben sich für den Veranstalter auch Einnahmemöglichkeiten mit Werbepartnern. Welche Möglichkeiten es gibt, wollen wir in diesem Artikel erläutern. mehr lesen  
Das Rheintaler Blues Delta  Klein aber fein: Das «Blues Rock» in ... mehr lesen  
Dylan, Stoness, The Who & Co  Los Angeles - Bob Dylan, Paul McCartney, Neil Young, Roger Waters und The Who und die Rolling Stones haben zugesagt, im Herbst in der kalifornische Wüste aufzutreten. Die Konzertreihe findet vom 7. bis 9. Oktober auf dem Empire-Polo-Areal in Indio statt. mehr lesen  
SPECIAL Openair St.Gallen Radiohead und Mumford & Sons am Openair St. Gallen St. Gallen - Radiohead und Mumford & Sons sind zwei der grossen Wunschheadliner des diesjährigen Openair St. Gallen. Vom 30. Juni bis zum 3. Juli ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
SRF Virus Cold War Kids - All This Could Be Yours Hast du ihr letztes Album schon verdaut? Wahrscheinlich nicht. Die Cold War Kids sorgen aber bereits für Nachschub.
Magnettonband mit der Aufnahme von B.B. Kings Konzert am Jazzfestival Montreux von 1980 aus dem Archiv der Claude Nobs Foundation. Das Band befindet sich in einem fortgeschrittenen Stadium des Verfalls, sodass es mit herkömmlichen Methoden nicht mehr direkt abgespielt werden kann.
Musik Montreux-Festival: Musik wird mit Röntgenlicht gerettet Das Paul Scherrer Institut hat eine ...
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Bühne Salzburger Stier 2017 findet im Stadttheater Schaffhausen statt Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 18°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wolkig, aber kaum Regen
Basel 17°C 32°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 16°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt, Regen
Bern 17°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bedeckt, wenig Regen
Luzern 18°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wolkig, aber kaum Regen
Genf 19°C 31°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt
Lugano 21°C 31°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten