Positive Festivalbilanz

Murten Classics mit fünf Prozent mehr Besucher

publiziert: Montag, 31. Aug 2015 / 19:30 Uhr
Ein Klassiker, der im Trend liegt.
Ein Klassiker, der im Trend liegt.

Murten FR - Die 27. Ausgabe des Murten Classic Festivals ist am Sonntag erfolgreich zu Ende gegangen. Die Veranstalter zählten 8400 Besucher, 5 Prozent mehr als letztes Jahr. Die kostenpflichtigen Veranstaltungen hatten eine durchschnittliche Auslastung von 94 Prozent.

Die Abschlussgala bestritten die Sopranistin Brigitte Hohl und die Sinfonie Orchester Biel Solothurn unter der Leitung von Kaspar Zehnder, wie die Organisatoren am Montag mitteilten. Gegeben wurden ausgewählte Stücke aus der Wiener Klassik und dem Operetten-Repertoire.

Von den 26 kostenpflichtigen Konzerten waren zehn ausverkauft. Das Wetter spielte einigermassen mit, obwohl gleich zu Beginn drei Konzerte nach drinnen verlegt werden mussten. Über die Dauer des ganzen Festivals kamen dann nur noch vier weitere Indoor-Verlegungen vor.

(jz/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Blumen passen in jeden Garten.
Blumen passen in jeden Garten.
Wenn Sie einen Garten haben, sollten Sie ihn pflegen. Sie zum Beispiel werden nur eine gesunde Ausstrahlung haben, wenn Sie sich regelmässig pflegen. mehr lesen 
Damit Sie ein gepflegtes Erscheinungsbild haben, sollten Sie sich regelmässig pflegen. Es mag sicherlich viele Menschen geben, die von einer regelmässigen Pflege nicht so viel halten. Diese ... mehr lesen
Pflegeprodukte aus der Apotheke sind hochwertig und gesund.
Der richtige Bürostuhl ist wichtig.
Wenn Sie am Arbeitsplatz Probleme im Rücken und Nacken haben, müssen Sie handeln. Schmerzen können bereits nach einigen Tagen eintreten, sofern Sie den ... mehr lesen  
Sie möchten eine vernünftige Frisur? Dann sollten Sie nicht in den nächsten Friseurladen um die Ecke gehen. Machen Sie im Vorfeld lieber eine gute Recherche und wählen Sie einen professionellen und seriösen Friseur aus. mehr lesen  
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.sommerguide.ch/ajax/top5.aspx?ID=963&col=COL_2_1
SPECIAL Openair St.Gallen Radiohead und Mumford & Sons am Openair St. Gallen St. Gallen - Radiohead und Mumford & Sons sind zwei der grossen Wunschheadliner des diesjährigen Openair St. Gallen. Vom 30. Juni bis zum 3. Juli ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
SRF Virus Cold War Kids - All This Could Be Yours Hast du ihr letztes Album schon verdaut? Wahrscheinlich nicht. Die Cold War Kids sorgen aber bereits für Nachschub.
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Bühne Salzburger Stier 2017 findet im Stadttheater Schaffhausen statt Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das ...
Kirchenfiguren mit kostbaren Gewändern Aus dem Kloster St. Anna LU, spätes 17.-19. Jh., diverse Materialien.
Kultur Weibliches Krippenhandwerk Der Advent ist eine besondere Jahreszeit. Die traditionelle ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich -1°C 2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Basel 0°C 4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
St. Gallen -1°C 1°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt wechselnd bewölkt
Bern -1°C 2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Luzern 0°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt wechselnd bewölkt
Genf -1°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Lugano 2°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten