Calexico aus Tucson/Arizona zu Gast in Winterthur

Musikfestwochen warten mit Kultband aus Übersee auf

publiziert: Donnerstag, 30. Apr 2015 / 15:20 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 30. Apr 2015 / 15:37 Uhr
Die Band «Calexico» hat einen Auftritt während den Musikfestwochen in Winterthur.
Die Band «Calexico» hat einen Auftritt während den Musikfestwochen in Winterthur.

Calexico, die Kultband aus Tucson/Arizona, ist für ihr einziges Schweizer Festivalkonzert zu Gast an den Musikfestwochen.

Mit im Gepäck hat die Band um Sänger Joey Burns ihr in diesen Tagen veröffentlichtes Album «Edge Of The Sun». Just einen Monat früher brachte der legendäre Blues-/Country-Barde Seasick Steve seine neue Scheibe «Sonic Soul Surfer» raus. Und der Neuigkeiten nicht genug - auch die dritte Band des Abends wartet mit taufrischen Blues-, R'n'B- und Swing-Songs auf: Kitty, Daisy & Lewis. Ein Band-Trio, das in dieser Kombination sicher einmalig zu erleben ist!

Die Mercury Prize-nominierten Villagers bereichern den Konzertabend mit Ben Howard. Mit dem neuen Album «Darling Arithmetic» sind sie aktuell auf Platz 1 der heimischen Charts in Irland geklettert. Auch sie gastieren mit einzigem deutschschweizer Festivalauftritt bei uns.

Nationale und lokale Perlen im Gratis-Spielplan

Im kostenlosen Programm zählen die jüngsten Ankündigungen sicher mitunter zu den Highlights. So etwa der einzige CH-Festivalauftritt des deutschen Allround-Entertainers Olli Schulz - der Typ, mit dem jederman am liebsten im Lift stecken bleiben würde. Eine der grossen Entdeckungen des Jahres 2015 ist Ibeyi: Die französisch-kubanischen Zwillinge agieren auf beeindruckende Weise zwischen World, Soul und Electronica.

Augustines, einst We Are Augustines, begeistern mit stimmgewaltigem, erdigem Folk-Rock und euphorischem Songwriting. Wenn man gleich von mehreren Musikzeitschriften als derzeit beste Live-Band geadelt wird, dann will das was heissen. Mit der gleichen Intensität kommen die Schotten The Twilight Sad daher. Ihr neues Album wurde in den Studios von Mogwai aufgenommen und schürft musikalisch im Sound der späten Siebziger und frühen Achtziger Post-Punk-Ära.

Last but not least: Bei unserem Bekenntnis zu 50% Schweizer Bands im Gesamtlineup dürfen natürlich auch die Lokalmatadoren nicht fehlen! Nebst dem altbekannten Meister der ironischen Lyrics, Fogel, sind zwei weitere einzigartige Shows zu erleben: Einmal die Herren von Ear, welche sich pünktlich zu ihrem eigenen und dem Musikfestwochen-Jubiläum noch einmal die Instrumente umschnallen; und dann die musikalische Wundertüte The Hungary Men. Unter diesem Namen rüsten sich einige Winterthurer Musiker für ein Tribute-Konzert für Admiral James T., nachdem dieser seinen Quasi-Rückzug aus der CH-Musikszene angekündigt hatte.

(asu/sommerguide.ch)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Musikfestwochen - mit der 39. Ausgabe eines der ältesten und traditionsreichsten ... mehr lesen
Etwa 50'000 Besucher genossen an drei Spielorten in der Winterthurer Altstadt Musik, Kleinkunst, Film, Theater, Kinderkonzerte und Tanz.
Wunderbare VW-Bulli Zelte für den Festivalsommer!
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Eine Blache kann bedruckt und einfach an einem passenden Ort aufgehängt werden.
Eine Blache kann bedruckt und einfach an einem ...
Publinews Festivals dienen nicht nur der Unterhaltung der Menschen, sondern bieten sich auch als Werbeträger an. Aufgrund der Vielzahl von Besuchern ergeben sich für den Veranstalter auch Einnahmemöglichkeiten mit Werbepartnern. Welche Möglichkeiten es gibt, wollen wir in diesem Artikel erläutern. mehr lesen  
Programm komplett  Konstanz D - Mit der Bestätigung der britischen Hardcore Band Enter Shikari ist das Programm des 30. ... mehr lesen  
Das Rheintaler Blues Delta  Klein aber fein: Das «Blues Rock» in ... mehr lesen  
SPECIAL Openair St.Gallen Radiohead und Mumford & Sons am Openair St. Gallen St. Gallen - Radiohead und Mumford & Sons sind zwei der grossen Wunschheadliner des diesjährigen Openair St. Gallen. Vom 30. Juni bis zum 3. Juli ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
SRF Virus Cold War Kids - All This Could Be Yours Hast du ihr letztes Album schon verdaut? Wahrscheinlich nicht. Die Cold War Kids sorgen aber bereits für Nachschub.
Musik Rock am See mit Muse, The Libertines und Enter Shakari Konstanz D - Mit der Bestätigung der ...
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Bühne Salzburger Stier 2017 findet im Stadttheater Schaffhausen statt Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das ...
Nah und Fern: Im Barock etabliert sich das Stillleben als selbständige Gattung. Kunstvoll zusammengestellte Gold- und Silberwaren, venezianische Gläser, orientalische Textilien und chinesisches Porzellan zeugen von damaligen Sammlungs- und Handelsinteressen. Simon Luttichuys (zugeschrieben), Stillleben, 1650-1680, Öl auf Leinwand.
Kultur Barock. Zeitalter der Kontraste Opulenz und Innovation auf der einen, Tod und Krise auf der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 9°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen anhaltender Regen
Basel 11°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 9°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass anhaltender Regen
Bern 10°C 14°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 10°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass anhaltender Regen
Genf 11°C 16°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Lugano 10°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten