Wassersport in Estevayer-le-Lac

publiziert: Montag, 26. Aug 2013 / 14:30 Uhr / aktualisiert: Montag, 26. Aug 2013 / 14:57 Uhr
Estevayer-le-Lac ist Hauptort der Broye-Region und Pilgerstätte für Wassersportler.
Estevayer-le-Lac ist Hauptort der Broye-Region und Pilgerstätte für Wassersportler.

Kitesurfen, nie gehört? Kein Wunder, die Drachensurfer sind die Outlaws der Schweizer Gewässer und werden zur Ausübung in weit entfernte Spots getrieben, nach Ägypten oder Kapverde. Denn prinzipiell ist der Sport - eine Art Kreuzung aus Wakeboard und Windsurfen - auf eidgenössischen Seen verboten.

3 Meldungen im Zusammenhang
Jüngst hat der Bundesrat Bereitschaft zur Legalisation signalisiert, doch bis auf weiteres gilt: No kite on Swiss lakes. Mit wenigen Ausnahmen. Eine davon befindet sich an der Südküste des Neuenburgersees auf halber Route zwischen Yverdon und Bern. Estevayer-le-Lac ist Hauptort der Broye-Region - und Pilgerstätte für Wassersportler, deren Budget ein Flug in tropische Breitengrade sprengen würde. Von einem Wasserskilift über Segelyachten und Kanus bis zum legendären Schwanen-Pedalo samt Rutschbahn steht einigermassen alles zur Verfügung, womit man sich auf dem Wasserspiegel mehr oder weniger schnell fortbewegen kann.

Campring Paradis Plage

Wer an Festivals im Igluzelt pennt, spart sich den Wecker - weil er schon kurz nach Sonnenaufgang im eigenen Schweiss gebadet aufwacht, wenn die Hitze das temporäre Schlafzimmer in ein finnisches Dampfbad verwandelt.

Auf dem Camping Paradis Plage in Colombier ist dieses Problem durch einen halben Wald aus Schatten spendenden Baumwipfeln gelöst. Darunter und darum herum verbringen sogar solche ihren kostbaren Urlaub, die im wenige Minuten entfernten Neuenburg wohnen. Tür an Tür mit Sonnenanbetern, Strandratten und Sportfreaks von dies- und jenseits der Landesgrenzen. Theoretisch ist auf dem Areal alles zu finden, was man tagein tagaus so benötigt, inklusive einem wirklich astreinen (wirklich!) Restaurant oder knusprigen Baguettes zum Frühstück.

Wem nach ein wenig Abenteuer dürstet, der geht auf Tour mit dem Mountainbike - oder auf einen Segeltörn. Zu langweilig? Für solche Fälle bietet der Betreiber Swissboogie in der Gegend sogar Fallschirmsprünge an...

(asu/sommerguide.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese sommerguide.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Das Schweizer Parlament will ... mehr lesen
An den olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro ist das Kitesurfen gescheitert.
Kitesurfen auf Schweizer Seen soll erlaubt werden.
Bern - Die grundsätzliche Erlaubnis für das Kitesurfen auf Schweizer Seen kommt einen Schritt weiter. Der Ständerat hiess am Donnerstag mit 17 zu 12 Stimmen eine erste Motion für eine Aufhebung ... mehr lesen
Bern - Das Kitesurfen auf Schweizer Seen soll nicht länger verboten sein. Der Bundesrat zeigt sich einverstanden damit, das Fahren mit Drachensegelbrettern grundsätzlich zu erlauben. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
«Wäre das Wetter nicht stürmisch gewesen, ...
Infolge eines schweren Sturms  Cape Canaveral - Das Unternehmen SpaceX ist zum zweiten Mal mit dem Versuch einer Raketenlandung auf einer Plattform im Meer gescheitert. Die Plattform konnte wegen eines schweren Sturms nicht im Meer bleiben. mehr lesen 
Grösste Stadt des Hochjuras  Die Uhr abhandengekommen? Höchste Zeit für einen Abstecher ins Shangri-La der Tick-Tack-Fetischisten: ... mehr lesen  
La Chauxde-Fonds zählt dank dem Uhrenhandwerk zum UNESCO-Weltkulturerbe.
SPECIAL Openair St.Gallen Radiohead und Mumford & Sons am Openair St. Gallen St. Gallen - Radiohead und Mumford & Sons sind zwei der grossen Wunschheadliner des diesjährigen Openair St. Gallen. Vom 30. Juni bis zum 3. Juli ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
SRF Virus Cold War Kids - All This Could Be Yours Hast du ihr letztes Album schon verdaut? Wahrscheinlich nicht. Die Cold War Kids sorgen aber bereits für Nachschub.
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Bühne Salzburger Stier 2017 findet im Stadttheater Schaffhausen statt Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das ...
Nah und Fern: Im Barock etabliert sich das Stillleben als selbständige Gattung. Kunstvoll zusammengestellte Gold- und Silberwaren, venezianische Gläser, orientalische Textilien und chinesisches Porzellan zeugen von damaligen Sammlungs- und Handelsinteressen. Simon Luttichuys (zugeschrieben), Stillleben, 1650-1680, Öl auf Leinwand.
Kultur Barock. Zeitalter der Kontraste Opulenz und Innovation auf der einen, Tod und Krise auf der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 7°C 14°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 9°C 15°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt
St. Gallen 7°C 12°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 6°C 14°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Luzern 8°C 14°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 8°C 15°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Lugano 11°C 19°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten